24. Januar 2023

Digitaler Aktionstag "Pflege: zu Hause" am 24. Januar 2023

Der Sozialverband VdK Deutschland hat am 24.1.2023 den digitalen Aktionstag „Nächstenpflege: zu Hause“ veranstaltet. Pflegende Angehörige konnten sich an diesem Tag in Vorträgen und Workshops rund um das Thema Nächstenpflege informieren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwarteten interessante, spannende und praxisorientierte Beiträge unserer Fachreferentinnen und -referenten, unter anderem zu den Themen Hilfsmittel, Stressbewältigung und Pflegegrad-Antrag.

Eine Auswahl der Workshops finden Sie als Aufzeichnung in unserem YouTube-Kanal:

Pflegegrad - Von der Antragstellung zur Einstufung

In diesem Workshop gibt VdK-Rechtsexperte Ronny Hübsch vom VdK Baden-Württemberg einen Überblick über die Grundlagen der Pflegeversicherung und die Anerkennung eines Pflegegrades. Es wird auf die wichtigen Punkte bei der Begutachtung durch den medizinischen Dienst eingegangen und wie der Pflegegrad anhand der Begutachtung bestimmt wird.


Hilfsmittel: Vom Antrag bis zum Widerspruch bei Ablehnung

Mathias Hochmuth und Yvonne Knobloch vom Sozialverband VdK Bayern geben in diesem Online-Seminar eine allgemeine Übersicht über #Pflegehilfsmittel inklusive praktischer Beispiele von Pflegehilfsmitteln für den Alltag und erläutern, was die Abgrenzung zu Hilfsmitteln der Krankenkasse ist. Außerdem wird erklärt, was bei Ablehnung eines Hilfsmittels zu tun ist, und dabei auf die Themen Widerspruch und Klage eingegangen.


Young Carers - Junge Pflegende ohne Unterstützung

Kinder und Jugendliche in Familien mit einer pflegebedürftigen oder erkrankten Person sind eine oft noch sehr unbeachtete Gruppe. In diesem Vortrag von Benjamin Salzmann, Windschatten Berlin, geht es um die Auswirkungen von Krankheit in der Familie auf Kinder und Jugendliche und um das Phänomen von Pflegeverantwortung bei Minderjährigen.


Digitale Unterstützung für die Nächstenpflege

Pflege 4.0: Moderne Technik, die ein sicheres und selbstständiges Leben in den eigenen vier Wänden unterstützen kann. Dazu gehören z.B. Herdsensoren, Sturzsensoren oder Apps, die dabei helfen, den Pflegealltag zu organisieren. Simon Blaschke, Referent des Berliner Kompetenzzentrums Pflege 4.0, gibt einen Überblick über die bestehenden Möglichkeiten und stellt Anwendungsbeispiele vor.


Erkenntnisse und Forderungen aus der VdK-Pflegestudie

Mit der Nächstenpflege-Kampagne rückt der VdK Deutschland die häusliche Pflege in den Vordergrund und übt so Druck auf die Politik aus. VdK-Präsidentin Verena Bentele stellt in ihrem Vortrag gemeinsam mit VdK-Pflegereferentin Madeleine Viol Ergebnisse aus der großen VdK-Pflegestudie zur Nächstenpflege vor und geht dabei auch auf persönliche Schilderungen der VdK-Mitglieder ein.

Schlagworte Nächstenpflege | pflegende Angehörige | Vortrag | Workshop | Weiterbildung | Pflege

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.